Umbau und Sanierung der ehem. Dorfgaststätte


Die ehemalige Dorfgaststätte des Rittergutes Altenrode musste von Grund auf saniert werden. Aufgabe war es den Gebäudegrundriss modernen Anforderungen anzupassen und den Erdgeschossbereich offen zu gestalten.

Das Fachwerkhaus wurde erhalten und energetisch und technisch auf den neusten Stand gebracht. Die Konstruktion war im erdnahen Bereich erheblich geschädigt, so dass die Schwelle und alle Fachwerkstiele im Erdgeschoss ergänzt werden mussten.

In Absprache mit der Denkmalpflege wurde eine Lösung für eine diffusionsoffene Wand konstruktion ohne Innendämmung und Dampfsperre gefunden.

Durch die Verwendung eines hoch gedämmten Hochlochziegels konnten der Forderung des Bauherrn, das Gebäude energetisch auf Neubauniveau zu bringen, sowie der Forderung des Denkmalschutzes, nach einer offenen Konstruktion entsprochen werden.

Diese Totalsanierung ist Vorbild für eine nachhaltige Fachwerkhaussanierung.

 

Rittergut Altenrode   l   Altenrode 126, Altenrode

Umbau und Sanierung der ehem. Dorfgaststätte


Bilder  1  l 2  l 3  l 4  l  Projektbeschreibung

Objektdaten:
Einfamilienhaus mit 180m² Wohnfläche.
Energieverbrauch in kWh/m²a: 103,7.


Umbauter Raum: 750m³
Baujahr: 1750
Bauzeit: 2007-2008
Teilnahme am Tag der Architektur 2010

© n3a  l  harzstraße 1  l  38300 wolfenbüttel  l  tel. 05331.70383-0  l  fax. 05331.70383-10  l E-Mail